Heilpraktikern in Baden-Württemberg ist es erlaubt, unter Einhaltung der erhöhten Schutz- und Hygienemaßnahmen zu praktizieren. Ich bitte Sie beim Praxistermin einen einen Mund-Nasenschutz  zu tragen.

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes dürfen wir akut erkrankte Coronapatienten nicht behandeln. Da uns eine Abgrenzung zwischen einem grippalen Infekt und Corona nicht möglich ist, gilt hier besondere Vorsicht walten zu lassen.  Der folgende link zum online-Fragebogen der Charitè Berlin kann Ihnen eine Hilfestellung sein: https://covapp.charite.de/

Bitte kontaktieren Sie bei einer möglichen Coronainfektion Ihren Hausarzt telefonisch. Besprechen Sie zuerst mit ihm/ihr das weitere Abgrenzen bzw. Vorgehen.

Praxistermine bei mir erhalten Sie gerne kurzfristig, wenn die Fragestellung einer eventuellen Coronaerkrankung nicht im Raum steht. Unabhängig davon können Sie für Beratungen meinerseits jederzeit einen Telefontermin vereinbaren.

Informieren Sie sich vielschichtig! Stellvertretend hierzu empfehle ich Ihnen ein Interview von in-welt-in-wandel.tv mit Dr. Norbert Kriegisch zu dem Thema. Im ersten Teil beschreibt er auch das Vorgehen in meiner Praxis und gibt Denkanstöße zu der derzeitigen Pandemie: https://www.youtube.com/watch?v=4PiD6vmk0yQ&feature=youtu.be

Bleiben Sie jederzeit umsorgt

Sabine Weller
Heilpraktikerin
Kontakt